Der Grund für unsere Enttäuschung

Alles über den siebten Teil der Reihe
Forumsregeln
Bild
   

Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon AndreaswGw » Do 30. Jun 2011, 17:35

hab mir mal gedanken gemacht woher diese herbe Enttäauschung beim LETZTEN Film bei uns herkommt.

Nach den ersten SAW Film haben wir uns Fortsetzungen gewünscht die nicht den Bach heruntergehen. Jede Fortsetzung war extrem Stark für einen Horrorfilm. Wir wurden bei jeden neuen Teil nie wirklich enttäuscht, da wir hauptsächlich gehofft haben es wird kein Reinfall.
Wir haben unsere Erwartungen somit angepasst. So. jetzt kommt SAW 3D der film der nciht nur iregendeine Fortsetzung darstellt sondern auch das Finale. Da dieser Film das Fianle darstellen sollte, waren unsere Erawrtungen zu hoch, da ducrh das wir die gewissheit hatten, dass jede normale Fortsetung schon so stark sei das,dass Finale einfach Großartig sein muss, da kann man eigentlich nur Enttäuscht werden. Nach starken Fortsetzungen, hätte das Finale halt noch größer sein sollen, doch es war "nur" eine Starke Fortszung, die jedoch kein Perfektes FInale darstellt.

Und eines ist auch klar: Hätte man mit SAW 3D nicht den letzten SAWFILM gewerbt, hätte euch auch dieser Teil extrem Gut gefallen, da SAW 8 für das beantworten mehrerer Fragen verantwortlich wäre und auch unter anderen die Beziehung zwischen John & Gordon sich zum Hauptfokus gemacht hätte.
Benutzeravatar
AndreaswGw
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1132
Registriert: Sa 14. Aug 2010, 20:22
Wohnort: Hannover

Re: Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon Salem's Lot » Do 30. Jun 2011, 19:21

Ich denke, du hast wohl recht. Oder die Enttäuschung kommt daher, dass der Saw 3D nicht nach dem üblichem Konzept ablief, sondern schon ziemlich aus der Reihe fiel. Und außerdem kam der Schluss ja auch so plötzlich. Als die Meldung kam, dass Saw VII der letzte Teil der Reihe ist, haben viele Fans ja noch an einen achten geglaubt. Ich glaube, es war weniger der Film an sich, sondern die Umstände, die zur Enttäuschung bei vielen geführt hat.
"Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing,
Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before;
But the silence was unbroken, and the darkness gave no token…" - Edgar Allan Poe
Salem's Lot
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 800
Registriert: Di 12. Okt 2010, 09:49

Re: Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon Double-R » Fr 1. Jul 2011, 11:45

ich fand den Film an sich ja gar nicht mal soooo schlecht - aber leider die schlechteste Saw Fortsetzung, da sie wie schon beschrieben inhaltlich und optisch aus der Reihe fällt.

Hätte man auf 3D verzichtet und weniger Betsy Russel eingebracht, hätte was draus werden können.
Der Film wirkt einfach nicht mehr so schön dreckig wie die vorherigen, die Sets wirken billig und am Thema Blut wurde ja schon reichlich rumgemekert.
Alles sachen, die man aufs 3D schieben kann.

Hoffman als reine Killmaschine macht auch keine so gute Figur...
Bild
Benutzeravatar
Double-R
Ist auf der Überwachungskamera
Ist auf der Überwachungskamera
 
Beiträge: 742
Registriert: So 8. Aug 2010, 21:33

Re: Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon AndreaswGw » Fr 1. Jul 2011, 12:07

Also ich fand seine Rampage ganz gut, auch wenn einige Morde wirklich unnötig waren.
Benutzeravatar
AndreaswGw
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1132
Registriert: Sa 14. Aug 2010, 20:22
Wohnort: Hannover

Re: Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon summerbreeze » Fr 1. Jul 2011, 14:00

haben wir das nicht alles schon mal in x anderen threads durchgekaut?
Die grundlegenden Charakterzüge der paranoiden Persönlichkeit sind Wahnvorstellung, Feindseeligkeit, Mißtrauen.Ich habe keine Wahnvorstellungen.Ich bin nicht mißtrauisch.Vielleicht bin ich feindseelig, aber nur, weil die da draußen mich drankriegen wollen
Benutzeravatar
summerbreeze
Leben oder Sterben?
Leben oder Sterben?
 
Beiträge: 412
Registriert: So 26. Dez 2010, 19:07
Wohnort: Leipzig

Re: Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon herber herbert » Fr 1. Jul 2011, 14:12

haben wir ;-)
aber 3 dinge haben einen großen anteil dran haben, das die zahlen bzw die enttäuschung runter gegangen ist/schlecht ist.
1: das ding mit kevin u seinem vertrag.das er gezwungen wurde u weniger zeit hatte.
2: es wird immer schwerer, einen oben drauf zu setzten,was man ja an den zuschauerzahlen im allgemeinen sah.
3: man darf das gesamtbild nicht nur saw fan mässig sehen. kenne viele 0815 fans, die einfach keine böcke haben,das zu sehen...

ich denke,das einige vom saw imperium der macher selber teilweise keinen durchblick hatten und auch keine böcke oder so. weil was man so hört, was sie vorhatten, auch in teil 7, ist schon wahnsinn...
Benutzeravatar
herber herbert
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1290
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 07:43
Wohnort: unter ne brücke

Re: Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon Double-R » Fr 1. Jul 2011, 14:57

summerbreeze hat geschrieben:haben wir das nicht alles schon mal in x anderen threads durchgekaut?

sicherlich, aber das ist immerhin ein Saw Forum;-)
Bild
Benutzeravatar
Double-R
Ist auf der Überwachungskamera
Ist auf der Überwachungskamera
 
Beiträge: 742
Registriert: So 8. Aug 2010, 21:33

Re: Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon summerbreeze » Fr 1. Jul 2011, 21:37

ist ja komplett richtig, nur dieselben beiträge immer wieder in nem neuen thread zu schreiben find ich n bissel überflüssig, zumal es dazu, wie gesagt schon genügend gibt :)

abduck und schnell wegrenn
Die grundlegenden Charakterzüge der paranoiden Persönlichkeit sind Wahnvorstellung, Feindseeligkeit, Mißtrauen.Ich habe keine Wahnvorstellungen.Ich bin nicht mißtrauisch.Vielleicht bin ich feindseelig, aber nur, weil die da draußen mich drankriegen wollen
Benutzeravatar
summerbreeze
Leben oder Sterben?
Leben oder Sterben?
 
Beiträge: 412
Registriert: So 26. Dez 2010, 19:07
Wohnort: Leipzig

Re: Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon herber herbert » Sa 2. Jul 2011, 14:18

die haben alle langeweile, so is dat wa ;-) eh nix mehr los hier
Benutzeravatar
herber herbert
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1290
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 07:43
Wohnort: unter ne brücke

Re: Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon Cand. med. Darki » So 26. Jan 2014, 14:02

Ich bin enttäuscht, weil:

- Schlechte Effekte
- Fallen wirkten mehr als Splatter und die Story ging etwas unter (wirkte mehr wie ein Reihenabschlachten)
- Jill stirbt (Saw ist kein Film mit Happy Ends - schon klar - aber musste das sein?!
Vorallem von Hoffman!)

Aber auch mal was postives: Das Ende ist echt gut -man hat es echt geahnt ;)
.:Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten:.

Sawhouse-Forencity Forum Stand
Anmeldungsdatum:04.09.2008
Beiträge insgesamt:10526
Benutzeravatar
Cand. med. Darki
Test bestanden
Test bestanden
 
Beiträge: 1175
Registriert: So 8. Aug 2010, 20:24
Ehemaliger Nickname: DarkAngel

Re: Der Grund für unsere Enttäuschung

Beitragvon Nielsius » Mi 29. Jan 2014, 16:28

Jaaaa, warum bin ich enttäuscht? Weil dieser Saw Film genau das wiederspiegelt, was der Volksmund über Saw sagt. Leute foltern. Mehr war das kaum mehr. Mehr möchte ich dazu fast gar nich sagen..war einfach enttäuschend und nichtmal annähernd mit den ersten 3-4 Teilen zu vergleichen..
"Ja ich bin krank. Krank an einer Krankheit, die mich von innen her auffrisst. Krank wegen der Menschen, die verachten, wie gut es ihnen geht. Krank wegen der Menschen, die das Leid anderer verhöhnen. Ja, ich bin krank." - John Kramer
Benutzeravatar
Nielsius
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 569
Registriert: Sa 14. Aug 2010, 14:54


 

Zurück zu SAW VII - Vollendung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron